Knie

Das Kniegelenk wird von vielen Experten aufgrund seiner besonderen Biomechanik als das komplexeste Gelenk des menschlichen Körpers betrachtet. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass es sich technisch gesehen um drei miteinander verbundene Gelenkanteile (inneres, äußeres und patellofemorales Kompartiment) handelt. Auch die Beinachse und die Konfiguration der angrenzenden Gelenke (Hüft- und Sprunggelenk) haben einen maßgeblichen Einfluss auf seine Funktion. Selbst kleinste Störungen dieses komplexen Gleichgewichtes, sei es der Meniskusriss oder eine Bandverletzung, können zu tiefgreifenden und hartnäckigen Problemen führen.

Angeborene oder erworbene Fehlstellungen können chronische Knieschmerzen oder auch Instabilitäten der Kniescheibe hervorrufen. Auch verfrühter Verschleiß (Arthrose) in einem Gelenkanteil kann aufgrund von Fehlstellungen entstehen. Für Sportverletzungen oder Unfälle ist das Kniegelenk aufgrund seiner herausragenden Funktion beim Gehen und Laufen zudem besonders anfällig. Und selbst die jüngsten Patienten sind daher häufig von Knorpelschäden oder anderen traumatischen Folgeerscheinungen betroffen.

Unser Fachärzteteam wird mit Ihnen gemeinsam die Ursache Ihrer Beschwerden ergründen und eine entsprechende Therapie einleiten.

Neben den klassischen konservativen Therapien, wie z.B. Physiotherapie oder der Versorgung mit Hilfsmitteln (Bandagen, Orthesen), führen wir in unserer Praxis auch eine Vielzahl an alternativen Therapien, wie Lasertherapie, K-Taping und Spritzenbehandlungen durch. Auch die individuell angepasste Arthrosetherapie spielt in diesem Zusammenhang für uns eine herausragende Rolle. Auch bei weiterführenden Fragen im Kontext Ihrer beruflichen Tätigkeit oder Ihrer Freizeitaktivitäten beraten wir Sie gern. Sollten die konservativen Maßnahmen ausgeschöpft und eine operative Therapie angezeigt sein, haben wir die Möglichkeit Sie sowohl ambulant als auch stationär allen Erfordernissen entsprechend zu Versorgen.

Priv.-Doz. Dr. med. Philip Rößler ist zertifizierter Kniechirurg der Deutschen Kniegesellschaft und hat als solcher langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der minimalinvasiven und gelenkerhaltenden Kniechirurgie.